Sie sind nicht angemeldet.


Jobs im Team gesucht!   Anime Manga News Seasons   Creative Corner Bereich

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: aniMania-Board.de | Anime Manga Forum - Network Worldwide. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nobuyuki

「Nekogami」

  • »Nobuyuki« ist männlich
  • »Nobuyuki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 039

Wohnort: Niedernhausen

Beruf: Schüler im Abschlussjahrgang

Level: 40 [?]

Erfahrungspunkte: 1 910 980

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 148

  • Nachricht senden

1

Samstag, 15. Juni 2013, 00:57

Namiuchigiwa no Muromi-san

Namiuchigiwa no Muromi-san



Name:
Namiuchigiwa no Muromi-san
Typ: Anime-Serie (TV)
Folgen: ~12 (Airing) - je 12 Minuten
Ausgestrahlt seit: 24.03.2013
Genre: Komödie, Fantasie, Shounen
Firma: Tatsunoko Production, Starchild Records, Kodansha, The Klockworx Co., Ltd.
Homepage: Klick mich!

Beschreibung:
Mukoujima Takurou ist ein einsamer Teenager, der die meiste Zeit damit verbringt, Angeln zu gehen. Zu seiner Überraschung angelt er eines Tages
die Meerjungfrau Muromi heran, die selbst nicht wusste, dass sie eine Meerjungfrau ist, bis sie Takurou getroffen hat. Als ob es nicht schon
reicht, dass sie schwer von Begriff und verrückt ist, hat sie auch noch ein Problem mit ihrer Sauferei. Jedes Mal, wenn Takurou nun fischen
geht, taucht Muromi auf, die sein Leben jedes Mal wieder aufs Neue interessant macht.

Quellen:
anisearch.de
proxer.me
google
myanimelist.net

Pharao

Anime Einsteiger

Beiträge: 79

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 135 779

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

2

Montag, 23. Dezember 2013, 10:36

Interessant,Mir gefällt der Anime ganz schön,denn hier wird sehr gut beschrieben was der Junge in seiner Freizeit macht. Was mir jedoch nicht gefällt,ist das die Geschichte doch Niemals in wirklichkeit sein könnte,denn wo zum Teufel gibt es bei unserer Erde Meerjungfrauen? Aber egal,dass ist auch der Sinn der Sache,dass man etwas fantasiehaftes in den Anime einbingt damit es spannender wird,kNn Ich verstehen.

Liebe Grüsse: Pharao

Amaroq

Will mehr!

  • »Amaroq« ist weiblich

Beiträge: 99

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 157 226

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

3

Montag, 23. Dezember 2013, 10:50

Ich brauchte schon das Cover zu sehen, um zu wissen, dass ich den Manga niemals lesen werde, haha, denn der Zeichenstil spricht mich überhaupt nicht an, viel zu flach, nicht detailreich und kindlich. Gar net so meins, ich bin da doch ziemlich anspruchsvoll.
Jedoch kann ich deine Kritik, Pharao nicht nachvollziehen, wenn es um den Punkt des Realismus geht: Es ist Genre Fantasy, das sagt schon alles darüber aus, ob der Manga so in der Wirklichkeit stattfinden könnte. Es ist Fiktion, es existiert extra, um dem Leser andere Welten zu zeigen. Mangas, die realistisch sind, können natürlich auch gut sein, aber ebenso ist Fiktion ein wichtiger Bestandteil der Literatur (wozu ich Manga ebenfalls zähle), weshalb man sich an fehlendem Realismus eher weniger stören sollte.

Pharao

Anime Einsteiger

Beiträge: 79

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 135 779

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 24. Dezember 2013, 20:28

Joa Ama,natürlich kann Ich mir gut Vorstellen das die unrealistischen Geschichten dazu gedacht
sind mich in einer neuen Welt einzubringen,wenn man es jedoch direkt betrachtet,dann muss man
schon sagen das es sehr unrealistische Geschichten sind!


Liebe Grüsse: Pharao

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Thema bewerten