Sie sind nicht angemeldet.


Jobs im Team gesucht!   Anime Manga News Seasons   Creative Corner Bereich

SunFish

Authentifizierter Forentroll

  • »SunFish« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 092

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 6 384 145

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 291

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 17. September 2009, 16:40

Hanasakeru Seishonen

*~Hanasakeru Seishonen~*
©Hakusensha(Manga) ©Studio Pierrot(Anime)



Name: Hanasakeru Seishonen
Typ: Serie, 39 EpisodenGenre: Drama, Romance, Bishounen
Producer/Studio:
Studio Pierrot
Lizenz:
--

Inhalt:

In dieser Geschichte, die sich zum größten Teil in der Welt der Reichen und Schönen abspielt, geht es um ein Mädchen namens Kajika Barnsworth, die von ihrem Vater in ein merkwürdiges Spiel verwickelt wird. Ihr Vater ist ein Großindustrieller und hat dadurch sehr viele Kontakte. Gerade als Kajika ihr Leben als normales Schulmädchen beginnen möchte, wird sie von ihrem Vater in die USA geordert. Dort schlägt er ihr ein Spiel vor: Drei junge Männer wurden ausgewählt und Kajika wird sie daran erkennen, dass sie wie Juwelen sind. Für einen von diesen Männern soll sie sich schließlich entscheiden. Nur kennt sie diese Männer nicht und praktisch gesehen, könnte jeder Mann, der ihr über den Weg läuft, einer dieser Kandidaten sein. Kajika nimmt die „Herausforderung“ der etwas anderen Art an und trifft schon bald auf die ersten möglichen Kandidaten. Immer an ihrer Seite ist ihr guter Freund Li Ren, der auch oft als Bodyguard fungiert. Auch Toranosuke ist ein Bodyguard von Kajika, obwohl man es wegen seinem Babyface nicht vermutet. Mit der Zeit lernt sie die Vergangenheit der jungen Männer kennen und verstrickt sich immer mehr in Intrigen.

Veröffentlichungen:
Es wurden in Japan 12 Mangabände veröffentlicht (1986)

Fazit:
Die Story ist eher etwas für Mädchen. Ein junges, völlig unbedarftes Mädchen hat einen Harem voller „heiratswilliger“ junger Männer um sich. Häufig gibt es längere Dialoge zwischen den Beteiligten. Wer über etwas Kitsch hinwegsehen kann, der ist mit dieser Serie gut bedient.

Mir gefiel die Serie am Anfang eigentlich ganz gut. Intrigen etc., aber mir fehlt irgendwie ein Grund für die ganze Sache. Welcher Vater sagt denn bitte zu seiner 14 jährigen Tochter: "Ich hab da einige Männer in die freie Wildbahn entlassen und du kannst sie mal unter über 6 Milliarden Menschen suchen gehen. Wenn du sie gefunden hast, dann sagst bescheid und du heiratest einen von ihnen" xD Geht's noch? Der einzige logische Grund wäre für mich, dass er vlt seine Firma mit einer anderen zusammenschmeißen möchte und deshalb die Heirat seiner Tochter mit einem der Männer erwägt. Das Absonderliche an der Sache ist, dass Li Ren auch ein Mitspracherecht bei Kajikas Entscheidung hat... so kam es mir jedenfalls vor :schiefguck: Mir ist schon klar, dass Animes nicht logisch sein müssen, aber ich möchte eigentlich schon gerne den Grund erfahren, warum und weshalb sie da plötzlich auf "Frischfleischjagd" gehen soll... Und zum Schluss: ... Mit der Zeit zog sich die Geschichte etwas hin.

Ich habe mir die Serie bis Episode 12 oder 13 angesehen, bin dann aber abgesprungen. Hat jemand die Serie weiterangesehen bzw kennt sie überhaupt jemand :xD: ?
Will mich vielleicht mal jemand aufklären :whistling: oder seine Theorie dazu äußern... hoffe es findet sich jemand :thumbsup:

Chócho

Otaku

  • »Chócho« ist weiblich

Beiträge: 554

Wohnort: Bayern

Beruf: Buchhaltungs-Allrounderin :D

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 688 656

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. September 2009, 21:07

hach ja XD Seishounen :D Die Serie war zu Anfang gut, doch mittlerweile blick ich nicht mehr durch. Zu viele Typen auf einem Haufen und die Geschichte wird auch immer mysteriöser... ich schau sporadisch in die Raw - Fassungen rein, aber bis jetzt hatt ich noch keine Lust die Folgen 14-21 anzuschauen oO Ich geb dir recht, die Serie ist wirklich eher was für Mädchen^^




Verwendete Tags

Bishounen, drama, Romance

Social Bookmarks

Thema bewerten