Sie sind nicht angemeldet.


Jobs im Team gesucht!   Anime Manga News Seasons   Creative Corner Bereich

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: aniMania-Board.de | Anime Manga Forum - Network Worldwide. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Inuyasha x3« ist weiblich
  • »Inuyasha x3« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 608

Wohnort: Nicht so neugierig ;)

Beruf: Schülerin

Level: 40 [?]

Erfahrungspunkte: 1 854 485

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 22. November 2009, 15:53

Chobits



Typ: Serie, 24 Episoden
Genre: Comedy, Drama, Romance, Sci-Fi
Studio: Madhouse
Lizenz: Madman Entertainment, Geneon, Funimation Entertainment
Erhältlich bei: Kazé Anime, ADV Films Germany

Zitat


Handlungsort ist Tokio in naher Zukunft. Persocoms, Computer mit menschlichem Aussehen, sind zu diesem Zeitpunkt überall anzutreffen. Der Student Hideki Motosuwa, der Protagonist, kann sich keine solche Maschine leisten. Er findet jedoch durch Zufall ein gut erhaltenes Exemplar im Müll, von dem er zunächst denkt, es wäre eine Menschenleiche. Nachdem er den Persocom in seinem Apartment aktiviert hat, stellt er fest, dass der Computer keinerlei Daten gespeichert hat (was ungefähr einem Verlust sämtlicher Erinnerungen gleichkommt). Das Debuggen des Persocoms gelingt nicht, denn er scheint ein besonderes Exemplar zu sein. Das einzige Wort, das der Computer anfangs sprechen kann, ist „Chi“, deshalb beschließt Hideki, dieses Wort zum Namen des weiblichen Computers zu machen. Es beginnt die Suche danach, woher Chi kommt und wer sie ist. Währenddessen lernt der Persocom etappenweise zu sprechen und auch durch Fehler, mit der Welt zurechtzukommen.

Der Anime und der Manga beschäftigen sich mit der komplizierten Beziehung zwischen Persocoms und deren Benutzern und der Frage, wann für den modernen Menschen eine Maschine noch Maschine ist, und wann sie für ihn ein lebendes Wesen darstellt. Im Laufe der Handlung stellt sich heraus, dass Chi einer von zwei Chobits ist, ein Persocom ohne Betriebssystem, aber mit herausragender Intelligenz. Sie können auch Gefühle wie Angst, Schmerz oder Liebe empfinden. Chi konzentriert sich immer mehr auf die Frage, ob es einen Menschen gibt, der sie liebt, einen Menschen für sie allein, und hofft, dass Hideki für sie dieser Mensch ist. Sie findet sich in der Hauptfigur des Kinderbuches The City With No People wieder, dessen Geschichte tatsächlich starke Parallelen zu Chis Leben aufweist.

Quelle:Wikipedia


Hmm.. Ich finde Chobits ist an sich gut gemacht und steckt voller Humor, auch wenn es nicht grad die interessanteste Story ist, so ist es doch ein toller Anime. Den Manga kenne ich gar nicht bzw. habe ich nicht gelesen. Am Ende ist es zwar gut ausgegangen, aber trotzdem war es vorher so traurig, dass ich ein, zwei Tränen nicht zurückhalten konnte.

Wie fandet ihr den Anime?

Schreibt euch die Seele aus dem Leib!
And I bleed,
I bleed,
And I breathe,
I breathe no more.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Krido« (7. April 2013, 19:03) aus folgendem Grund: comedy, drama, romantik, sci-fi


Leilan

Merchandise Käufer

  • »Leilan« ist weiblich

Beiträge: 346

Wohnort: Da wo du nich wohnst :P

Beruf: Dies und Das :D

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 022 422

Nächstes Level: 1 209 937

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 22. November 2009, 16:52

Ich fand den Anime sehr witzig^^
Den Manga habe ich noch nicht zu Ende gelesen, kommt aber noch :)
Ich finde die Story schon ganz niedlich gemacht und man kann es sich mal anschaun :)
Und ich sag nur Typisch Mann :D
Man lebt nur um zu lieben
und wieder geliebt zu werden...


Lufia

Niveaubeseitiger

Beiträge: 927

Wohnort: Berlin

Beruf: Berufivizieren

Level: 42 [?]

Erfahrungspunkte: 2 737 517

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 22. November 2009, 21:23

Hmm Der Manga war in der Manga Power drin, allerdings nicht viel davon weil die ja abgesetzt wurde. War ganz nett da, hab letztens den Anime gesehen, is schon nett so ja ^^
Is man bei clamp aber eh gewöhnt :)

Achja und so ein tollen PC hätt ich auch gerne hrhrhrhrhr

SunFish

Authentifizierter Forentroll

Beiträge: 2 092

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 6 321 852

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 291

  • Nachricht senden

4

Freitag, 25. Dezember 2009, 00:46

Chobits ist toll :hihi: wie alle Sachen von Clamp... und die etwas schwächelnde Story kann durch die gelungenen Zeichnungen gerettet werden ^^
Den Manga habe ich noch nicht gelesen und ich werde es wohl auch nicht tun =/ so sehr sagt mir die Story dann doch nicht zu.

Chócho

Otaku

  • »Chócho« ist weiblich

Beiträge: 554

Wohnort: Bayern

Beruf: Buchhaltungs-Allrounderin :D

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 672 160

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Freitag, 25. Dezember 2009, 22:36

Chobits ist lustig x) ich hab den Manga gelesen (allerdings glaub ich nicht bis ganz zu Ende oO) und den Anime teilweise gesehen. Ist sehens/lesenswert




Chan91

しろい こころ

  • »Chan91« ist männlich

Beiträge: 267

Wohnort: Kleines neutrales Land in der Mitte Europas. Naaa klingelts? :D

Beruf: Kaufmännischer Angestellter

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 813 343

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Samstag, 26. Dezember 2009, 13:53

Chobits find ich toll ^^
Hab den Anime gesehen und joah finde ich echt supa ^^
Witzig.. und Chiis unwissenheit ist einfach nur süss!
Love Anime and Manga
Shugo Chara :love: (Aba nur Staffel 1 + 2)
Ef - A tale of memories すごい
Sayonara, Zetsubou-Sensei - The Power Of Negativ Thinking
日本語。。。すきです!

striker86

Anime Einsteiger

  • »striker86« ist männlich

Beiträge: 60

Wohnort: weit weg :P

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 173 360

Nächstes Level: 195 661

  • Nachricht senden

7

Samstag, 23. Januar 2010, 14:24

also ich hab auch nur den anime gesehen, auf anraten von leilan ^smile^

ich find den auch recht witzig gemacht vorallem der hediki is n komischer vogel :xD:
bei chii is eig das witzige das sie keine ahnung von nix hat und dadurch immer wieder in seltsame situationen gerät :D
im allgemeinen is die story sehr witzig gestaltet und es gibt einiges zu lachen


also was den anime betrifft, der is absolut sehenwert auch wenn mir das ende etwas seltsam erscheint :thumbsup:


JeanneJill Valentine

SunFish's Ente :V

  • »JeanneJill Valentine« ist weiblich

Beiträge: 1 084

Wohnort: Valentine's Manor

Beruf: Staatlich anerkannte Erzieherin

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 309 666

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

8

Montag, 24. Mai 2010, 00:35

Ich habe mir die Manga gekauft, weil mal eine Kollegin meinte die sind sooooooo toll....
Okay es waren lustige Szenen drin, aber etwas krank ist die Vorstellung doch, besonders der Knopf an einer Stelle....
Ich meine WTF? welches kranke Hirn kommt auf sowas :D......??
Naja die Story an sich fand ich eher uninteressant...ich habe schon bessere Manga gelesen und iwie habe ich mir mehr darunter vorgestellt, vor allem da meine Kollegin meinte das er so bombig wäre....
Also ich war eher enttäuscht :pupillen:
~ I don't give a NAK ~




Shelling

aka terrorbash

  • »Shelling« ist männlich

Beiträge: 78

Wohnort: karlsruhe

Beruf: student

Level: 29 [?]

Erfahrungspunkte: 230 353

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

9

Freitag, 29. Oktober 2010, 00:08

ich hab den anime gesehn
in erster linie finde ich ihn nicht witzig sondern eher melancholisch oO
vorallem hat mich das buch, welches chii gelesen hat, fasziniert;
gibts online auf englisch zu lesen.

Krido

Mod_elleurin

  • »Krido« ist weiblich

Beiträge: 1 649

Wohnort: Nipawomsett

Level: 42 [?]

Erfahrungspunkte: 2 905 797

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 390

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 4. Juli 2013, 10:20

Ich habe den Anime leider noch nicht ganz bis zum Schluss angeguckt.
Aber ich muss sagen das er an manchen Sachen, die im Manga höchstens ne Seite lang ist, eine komplette Folge draus macht. Wie z.B. die Sache mit der Unterwäsche von Chi.
Das hat mich ein wenig gestört, ansonsten schön gemacht.

Verwendete Tags

Comedy, drama, Romance, Sci-Fi

Social Bookmarks

Thema bewerten